Auch wenn Dezember die Tage, an denen es hell ist, nur kurz sind, kann man die Zeit für die Naturfotografie sehr gut nutzen, wie hier im Bergpark Wilhelmshöhe. Und stimmen dann noch die Bedingungen, so sind auch in dieser Jahrezeit hervorragende Fotos möglich.

Der Asch im Bergpark Wilhelmshöhe

Mein Fototip für den Monat Dezember für euch ist der Bergpark in Kassel Bad-Wilhelmshöhe. Neben dem Schloßpark selbst findet man im angrenzendem Waldgebiet, dem Habichtswald, wahre Kleinode für die Naturfotografie. So gibt es hier einige Seen (im Bild hier der Asch), an denen man beispielsweise wunderschöne Spiegelungen erleben kann, einige Bachläufe und viele urig gewachsene Sträucher oder alte Bäume – mit Glück kommt im Winter manchmal auch der erste Schnee, welcher im teils über 600m hohen Bergpark schon liegen bleibt, wenn im Tal oder der Stadt selbst noch immer alles grün ist. Die zu dieser Jahreszeit dann laublosen Bäume bilden fantastische Strukturen und ermöglichen oftmals wundervolle Bilder.

Wenn ihr mal in der Region seid, dann kommt doch einmal vorbei, denn ein Besuch lohnt sich auf jedem Fall.


BILD DER FOTOGALERIE ALS FINEARTPRINT BESTELLEN

2 thoughts on “Der Bergpark Wilhelmshöhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos dazu und zu den Opt-Out-Möglichkeiten in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen