Mitten im FFH-Gebiet „Dönche“ und eingebettet zwischen einigen Stadteilen Kassels liegt das Naturschutzgebiet, welches vor allem durch seine landschaftlichen und ersten floralen Motiven im Frühjahr für eine Fotowanderung lohnt.

Bei der ca. 6 km langen Frühlingswanderung finden sich Fotomotive fast überall – knorrige Bäume an Bächen, blühende Blumen und Sträucher. Die dort weidenden Galloways integrieren sich vorzüglich in der Landschaft und sind für Tierfotografen ebenfalls ein tolles Fotomotiv.

Unterwegs in der größten innerstädtischen Grünanlage Deutschlands

Sonnenstern im Baum

Auch wenn das Wetter einmal eher regnerisch oder gar neblig ist, finden sich dort interessante Fotomotive, wie die beiden Bäche, an denen dann grünbemooste Bäume magisch zu leuchten scheinen. Im Frühjahr bestimmen blühende Büsche und das frische grün der Pflanzen das Landschaftsbild. Auf unserer Wanderung staunt manschon nach kurzer Zeit, wie schnell die soeben noch allgegenwärtigen Großstadtgeräusche der Ruhe und dem Zwitschern der Vögel weichen lassen.

So können wir uns auf die richtigen Einstellungen, Funktionen und Programme für die Naturfotografie unserer Kamera konzentrieren, welche wir gemeinsam üben wollen. Geübt wird außerdem das Auge für das Motiv zu schulen, die Bildgestaltung und den richtigen Standort für das optimale Bildergebnis zu findent.

Geeignet für Einsteiger mit geringen Kenntnissen der Fotografie und allen, die gerne mit der Kamera wandern möchten!

Inhalt dieser Fotowanderung:

  • Einführung in die Naturfotografie
  • Ausgewählte Kameramodi- und -programme für die Landschafts-, Makro -und ggf. Tierfotografie
  • Einsatz von fotografischen Hilfsmitteln
  • Hinweise zur Bildgestaltung
  • (K)ein Buch mit sieben Siegeln – das Histogramm Lesen und Verstehen

Details zur Tour:

  • Datum: – TERMIN AB HERBST 2019 –
  • Dauer: 10:00 bis ca. 14:00 Uhr
  • Kosten: 65.- EUR
  • Teilnehmerzahl: mind 3, maximal 6 
  • Treffpunkt: Parkplatz am Gasthof, Heinrich-Schütz-Allee 214, 34134 Kassel
  • Wanderstrecke: ca. 6 km

Mitzubringen: Eigene Kamera (Typ egal), ggf. vorhandene Objektive für die Landschafts-, Makro -und ggf. Tierfotografie, witterungsgemäße Kleidung, festes Schuhwerk, Verpflegung & Getränk; wenn vorhanden: Stativ, Fernauslöser, Grauverlaufs-, Pol- und Graufilter

Inklusivleistungen: Skript Naturfotografie & Nachcoaching per E-Mail (einmal im Jahreszeitraum nach der Fotowanderung Zusendung von max. 10 Bildern per E-Mail mit Feedback als konstruktive Bildkritik)

Anmelden zur Fotowanderung im NSG Dönche:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Bitte beachte vor Eingabe der Daten die Datenschutzerklärung,

Teilnahmebedingungen Fotowanderungen:

Die Teilnahme an Fotowanderungen erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Eventuelle, nicht aufgeführte, zusätzliche Kosten wie beispielsweise für An- und Abreise, evtl. Unterkunft sowie Verpflegung, sind nicht im Preis enthalten. Bei Absage durch widrige Wetterverhältnisse, die kein Fotografieren ermöglichen, Erkrankung oder aus anderen Gründen, wird, sollte kein Ersatztermin vereinbart werden können, die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Die jeweilige Gebühr wird spätestens binnen 14 Tagen vor dem Termin fällig. Stornierungen sind kostenfrei bis 2 Wochen vor Beginn möglich. Als Veranstalter hafte ich weder für Teilnehmer noch für Kameraequipment. Sämtliche Haftung ist ausgeschlossen!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos dazu und zu den Opt-Out-Möglichkeiten in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen